ENGEL SERVICE PASCH

Erledigungen aller Art
Wünschen Sie sich manchmal einen Engel an Ihrer Seite?
Der Ihnen Aufgaben abnimmt.
Der Sie in schwierigen Alltagsituationen unterstützt?

Wie kann ich Ihnen helfen?

Zu meiner Person

Ich lebe seit über 30 Jahren in Stuttgart und bringe Diakonie-Erfahrung mit.
Gelernt habe ich Bürokauffrau und Mediendesignerin. Auch im Catering habe ich Erfahrung.
Als Mutter von drei Kindern weiss ich um die kleinen und grossen Dinge im Leben, die zu erledigen sind und keinen Aufschub erlauben.
Organisationsfähigkeit, Flexibilität sowie der einfühlsame Umgang mit Menschen und Psychosoziale Betreuung, gehören zu meinen Stärken.
Klare Verhältnisse! Mein Honorar beträgt Euro 32,- inkl. MwSt. pro Stunde.
Ich mache meine Arbeit mit Herz und unterliege keinen starren Zeitvorgaen im Minutentakt.
Das Erstgespräch, natürlich gerne im Kreise Ihrer Familie, ist bei mir kostenlos.

Ich freue mich auf Sie!

Engel Service Pasch

Betreeung der Wohnung, des Hauses

Bei Abwesenheit. Pflanzen gießen, Post versorgen, Garten betreuen, Wohnung für Ihre Rückkehr vorbereiten, Lieferungsannahme...

Individuelle Geschenkberatung

Besorung von Geschenken zu Hochzeit, Geburt, Taufe, Weihnachten, Valentinstag...

Kleinere Feste ausrichten

bis zu 20 Personen. Zum Beispiel Geburtstagsfeste: Kaffee, Kuchen, Tischdekoration, Bluemn besorgen... Fotografieren bei Festen

Engel Service Pasch

Speziell für ältere Menschen

Über alte Zeiten Gemeinsam sprechen. Fotoalben betrachten und sich an all die lieben Gesichter erinnern. Situationen aus der Vergangenheit besprechen. Begleitung bei Einkäufen, Bei Spaziergängen, In's Konzert oder Museum, zum Arzt, zu Behörden und vieles mehr. Zeit für einander haben.

Engel Service Pasch

Lebensberatung für Senioren & deren Angehörige

In Zeiten ständiger Veränderungen ist es gut, sich den Umbrüchen zu stellen und sie mutig mit zu gestalten.

Büroorganisation, Büroarbeiten aller Art

Internetrecherche, Botengänge, Vorarbeit für den Steuerberater

Umzugsservice

nach ihrem Umzug bringen wir ihre Wohnung wieder in Form... Schränke einräumen, Bilder Aufhängen, Grundreinigung, Fenster putzen...

Referenzen

Ein paar Beispiele aus meinem Arbeitsaltag

Betreung

Frau W. ist 84 Jahre alt, sie lebt Zuhause in ihrer eigenen Wohnung, wird von ihrer Tochter und deren Mann, die im selben Haus leben versorgt. Sie ist sehr vergesslich geworden. Einmal in der Woche besuche ich sie. Wir bewegen uns gemeinsam. Das kann sein, dass wir die Treppen laufen im sitzen Arm und Beinübung machen oder gar im sitzen Joga üben. Das hängt immer von der Tagesform von Frau W. ab. Was einen festen Bestand bei unseren Treffen hat, ist das Singen, dann lachen wir und freuen uns des Lebens.
Die aufkommenden Erinnerungen haben schon des Öfteren einen wunderbaren Gesprächsstoff ergeben. Das Kurzzeitgedächtnis trainieren wir durch entsprechende Spiele.
Jede Begegnung ist für uns beide etwas besonderes.

Housesitting

Herr und Frau R.
Das Haus während der Abwesenheit versorgen. Veranlassen, dass die Post und Tageszeitung weitergeleitet wird. Die Ansage des Anrufbeantworters regelmässig wechseln. Die Schaltuhren aktivieren um das Licht, die Rollos und evtl. Radio am Abend einzustellen.
Kühlschrank ausräumen und bei gegebener Zeit auf das Zurückkommen vorbereiten. Die Pflanzen versorgen und im Garten je nach Witterung giessen und den Garten ordentlich halten. Dazu gehört Rasen mähen Unkraut jäten usw. Handwerker beauftragen und bei deren Arbeit anwesend sein.
In den letzten Lebensjahren von H.u.Fr. R. habe ich die Bewirtschaftung des privaten Haushalts übernommen..

Frau L. aus Stuttgart

Frau L. aus Stuttgart lebt ganz alleine in ihrem Haus.
Sie ist inzwischen 92 Jahre alt.
Sie bat mich mit ihr gemeinsam den Haushalt so zu organisiere, dass es der derzeitigen Lebens Situation entspricht.
Ihr Mittagessen wird von der Familie vorgekocht. Lediglich portioniert Frau L. dieses Essen und ich bringe es in den Keller in die Gefriere. Ich gehe seit einigen Jahren in der Regel einmal wöchentlich zu ihr und begleite Sie außer Haus, in den Garten oder verrichte mit ihr zusammen Dinge im und um`s Haus.
Es ist für uns beide eine zufriedenstellende Arbeit.

Neuorganisation Wohnung

Frau P. hat einen Haushalt mit 2 Kindern, von dem eines sehr krank ist und besonders viel Zeit und Zuwendung benötigt. Nun trat Frau P. mit der Bitte an mich heran ihr zu helfen mehr Struktur, Ordnung in die Wohnung und die damit verbundenen täglichen Abläufe zu bekommen. Es sollten Zimmer getauscht, Schränke geräumt und Inhalte nach Dringlichkeit sortiert und zugeordnet werden.
Ich habe die Empfehlung einer Strategie schriftlich erarbeitet. Die Dringlichkeit des Vorgehens habe ich in verschiedene Projekte unterteilt: Nach Wohnbereich, Wohnebene, beide Kinderzimmer zusammenlegen aus dem freigewordenen Kinderzimmer ein Spiel und Wohnzimmer für die obere Wohnebene anzulegen. So dass der untere Wohnbereich auch ein zusätzlicher Ort der Entspannung und zu der Ausübung eines Hobbys dienen kann. Stauräume sinnvoll nutzen, Ballast wie längst überfällige Bücher, sowie überflüssige, wenn nicht gar in dreifacher Ausführung vorhandene Gegenstände aus dem Haushalt entfernen. Strategien entwickeln - wie in kleinen sinnvollen Schritten den Gegenständen ein praktischer Platz zugeordnet werden kann. Ausmisten, entrümpeln kann etwas befreiendes sein, indem Gegenstände losgelassen werden. Durch die nicht mehr benötigten Gegenstände wird mehr Platz gewonnen und es herrscht mehr Klarheit und Übersicht. Das Schritt für Schritt Umsetzen ist nach der Vorplanung nun nicht mehr sehr schwierig. Es gibt Aktionstage an denen die Vorhaben einer bestimmten Zeit zugeordnet werden. Dann gibt es fixe Zeiten, also Zeiten die für immer wiederkehrende Aufräumarbeiten vorgesehen werden. Z.B. jeden Morgen 10 Minuten aufräumen. Das Endergebnis kann sich sehen lassen und wurde gut umgesetzt. Wie eben alles im Leben ein Prozess eine Entwicklung.

Selbstverständlich - Gerne!

Per Mail aus Spanien erreichte mich folgende Anfrage:
Meine Mutti lebt in Stgt.-Botnang. Sie ist alleine in der Wohnung wir werden sie in kürze zu uns nach Spanien in eine Altenwohnanlage holen. Bis wir einen Platz bekommen möchte ich Sie fragen ob Sie uns unterstützen? Ich habe ihre Empfehlung von Dr. E. bekommen.
Es geht mir darum meiner Mutti einmal am Tag das Essen zuzubereiten. Sie hat ihre Vorlieben: das Kalbfleisch kurz anbraten so dass es innen noch gut saftig ist dazu gedünstetes Gemüse. Einmal in der Woche bitte einen Fisch zubereiten. Die Einkaufsliste sende ich ihnen zu. Für das Frühstück und das Abendessen sorgt meine Mutti selber. Wir möchten Sie bitten die Sicherung für den Elektroherd immer auszumachen. Der Sicherungskasten befindet sich neben der Wohnungstür im Verteilerkasten. Bitte geben Sie mir Bescheid ob es möglich ist meine Mutti so bald wie möglich zu unterstützen. Bitte um kurze Rückmeldung.

Ehemalige Kunden

Liebe Frau Pasch-Bilger,
nochmals möchte ich mich bei ihnen bedanken. Sie waren wie ein - Engel - für meine Mutter.
Sie haben ihr schöne Stunden mit ihrer wertvollen Arbeit bereitet.
Nun durfte sie friedlich einschlafen. Alle waren darauf nicht gefasst, dass es so schnell ging.
Sie waren ein Engel für uns. Danke!
Mit freundlichem Gruß B. G.


Liebe Frau Pasch- Bilger,
wir möchten uns herzlich bei Ihnen für die liebevolle und einfühlsame Betreuung von unserer Mutter bedanken.
Sie freute sich immer auf ihr Kommen.
Auch wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles liebe und Gute und lassen Sie es sich gut gehen. Viele liebe Grüße
U. Sch. .

Kontakt/Impressum

Eva-Maria Pasch-Bilger
Falbenhennenstr. 10A
70180 Stuttgart
Telefon: 0711-3155111
info@engel-service-pasch.de
Steuer. Nr. 95413/28757 Finanzamt Stuttgart